#OO Die Tage der Eule...

… Der Krebs ist weg – und wir – wir sind noch da...

 

 

 

 

 

Susann hat dieses blog begonnen, als wir beide mitten in der Therapie steckten. Chemotherapien, Operationen, Bestrahlung, Antihormone, Gentests, Implantate... und Angst, viel viel Angst...

 

 

 

Wir sind aus dem gröbsten raus, die Haare sind zurück und wer uns zwei Mädels trifft, denkt er längst nicht mehr automatisch an Krebs.

 

 

 

Und so ist eine der der Fragen, wie man zurück findet – ins normale Leben – eben auch die Frage, was dann aus der Eulenseite werden soll...

 

 

 

Ich könnte auch fragen:

 

Was tut ein Krebs-blogger, der keinen Krebs mehr hat?

 

 

 

 

 

Schweigen?

 

 

 

Zurückblicken?

 

 

 

Über was anderes schreiben?

 

 

 

Wir sind noch nicht sicher.

 

 

 

EINS ist klar: Die Therapie ist vorbei. Die Phase für die Susann die Eulenseite geschaffen hat, ist beendet.

 

 

 

Und so sind wir gemeinsam zu der Überzeugung gelangt, dass mit der akuten Krebs-Phase, auch unsere Phase auf der Eulenseite enden soll. Die Seite wird in ein paar Monaten auslaufen – und wir werden sie nicht verlängern.

 

 

 

Zwei Eulen sind flügge geworden und fliegen hinaus in die Welt um jede ihren eigenen Weg zu suchen. Ein wenig traurig, dass ein Lebensabschnitt mit der Eulenseite zu Ende geht. Aber auch dankbar, gespannt und erwartungsvoll, was kommen wird.

 

 

 

Liebe Susann, ich danke Dir von Herzen für die Aufnahme in die Eulen WG. Ich habe diese Seite geliebt und werde sie nie vergessen.

 

 

 

Liebe Leser der Eulenseite, wenn Ihr mich sucht – ich bin nicht weit fort. www.nebelfelder.jimdo.com heißt meine neue Seite, die soeben fertig geworden ist. 

Ich freue mich wie immer über jeden einzelnen Leser, der seinen Weg zu mir findet.

 

 

 

Herzlichen Dank für Eure Treue

 

 

 

Susanne – alias Eule Nr. 2...

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0